EAA (Englisch als Arbeitssprache) - EAC (English Across the Curriculum)

Die Erziehungs- und Bildungsaufgaben der Schule erfolgen vor dem Hintergrund rascher gesellschaftlicher Entwicklungen. Besonders die Integration Europas und die Globalisierung der Wirtschaft erfordern Weltoffenheit sowie die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen. Der Schulversuch "Englisch als Arbeitssprache im zweisprachigen Unterricht" ist als ein Schritt in einem langfristigen Prozess zu sehen, zukünftig Bürger der Europäischen Union zu befähigen, sich in mehreren Sprachen zu verständigen bzw. andere Sprachen verstehen zu können.

Bereits seit 1996 Jahren wird an unserer Schule der Unterricht in mehreren Fachgegenständen zweisprachig, nämlich auf Deutsch und Englisch, geführt.

Unser Native speaker Gregory Lauf aus den USA unterstützt die Fachlehrer während ihres Unterrichts und motiviert die SchülerInnen Englisch auch in den Realienfächern vermehrt zu verwenden. Den SchülerInnen wird so die Scheu vor der Fremdsprache genommen. Im späteren Berufsleben als auch im Alltag wird es für sie ein Leichtes sein, sich in der Zweitsprache Englisch zu verständigen.