Standortbezogenes Förderkonzept

Die NMS Ebenfurth hat ein standortbezogenes Förderkonzept entwickelt, welches auf die konkreten Bedürfnisse abgestimmt ist und das unten stehende Leitbild widerspiegelt.

Leitbild der NMS Ebenfurth

Die multikulturelle Zusammensetzung der SchülerInnen stellt eine besondere Herausforderung dar und dem wird in vielerlei Aspekten des Konzeptes (interkulturelles Lernen, Förderung des Erwerbs der Unterrichtssprache Deutsch) Rechnung getragen.


1. Persönlichkeitsbildung


2. Begabungsförderung


3. Gezielte fachliche Förderung


4. Ziele des standortbezogenen Förderkonzeptes


Das Förderkonzept der Hauptschule Ebenfurth greift auf der gesamtschulischen Ebene, der Klassenebene, der individuellen Ebene, der schulexternen Ebene sowie auf der Ebene Schule – Elternhaus.

Stand: September 2007