Schuljahr 2015 - 2016

 

Wichtige Informationen für das kommende Schuljahr

SchAF 2016

Auch heuer wieder fand unser traditionelles Schulabschlussfest SchAF bei schönstem Wetter statt. Der Elternverein sorgte die gute Verpflegung unserer Besucher. Auf der Bühne gaben unsere kleinen Talente ihr Bestes.

Bei gemütlicher Abendstimmung ließen die Besucher das Fest ausklingen.

Diashow

Weiters wurden abermals bei der Generalprobe einige Auszeichnungen verliehen:

Miss und Mr nice (freundlich und höflich):
1a: Tobias Czipek
3a: Celina Sek

Miss und Mr neat (fleißig und ordentlich):
2b: Melanie Schoys
4b: Stefan Lacatis

Miss un Mr helpful (hilfsbereit und verlässlich):
1a: Leyla Bakan
4b: Markus Pfann

Miss A+ Student (für die Schülerinnen mit dem besten Zeugnis):
Bettina Pleninger 1a, Sara Dedic 1b, Lukas Palomo-Rodriguez 1b, Melanie Schoys 2b, Nicolas Sek 2a, Christina Büchler 4a, Stefan Lacatis 4b

Wir gratulieren allen Ausgezeichneten recht herzlich

Raika Zeichenwettbewerb 2016

Die Bilder unserer kleinen Künstler - Diashow

Herzliche Einladung zu unserem heurigen SchulAbschlussfest

English Olympic

Auch heuer war unsere Schule wieder bei den English Olympics mit vier Schülern vertreten. Diese fanden heuer in der NMS Lichtenwörth statt. Büchler Christina und Gadinger Lea aus der 4a und Lacatis Stefan und Matei Alexander aus der 4b erreichten den tollen 3. Platz von insgesamt 8 teilnehmenden Schulen! Wir gratulieren ihnen recht herzlich zu ihrem Erfolg!

 

ENGLISH IN ACTION

Seit fünf Jahren bieten wir in Zusammenarbeit mit unserem Elternverein unseren Schülerinnen und Schülern jährlich die Gelegenheit, an einer Woche English in Action teilzunehmen.

Während dieser Projektwoche an der Schule haben die Teilnehmer eine ganze Woche lang jeden Tag sechs Stunden intensiven Englischunterricht mit erfahrenen Native Speakers der Sprachschule English in Action aus Canterbury. Der Unterricht findet in Kleingruppen statt. Hauptaugenmerk liegt auf der mündlichen Kommunikation. Am Ende der Kurswoche findet eine große Präsentation statt, zu der Eltern, Lehrer und Ehrengäste eingeladen sind.

Unsere Schülerinnen und Schüler sind bei dieser English in Action Woche immer mit vollem Eifer dabei.

Fotos der Gruppen

Fotos der Show

!!Vorschau!!

English in Action - von Montag 14.3. bis Freitag18. 3.

Osterferien - von Samstag 19. 3. bis Dienstag 29. 3.

"Erlebte" Geschichte in der NMS Ebenfurth!

Gleich zwei Projekte gab es im Rahmen des Geschichteunterrichts für die beiden vierten Klassen. Ziel war es, wahrhaft Authentisches über den Krieg in Syrien und die Flucht von dort zu erfahren.

Die SchülerInnen erarbeiteten zunächst mit ihren GeschichtelehrerInnen HOL Dipl.-Päd. Petra Paar-Gonter und HOL Dipl.-Päd. Walter Bleier Fragen zu diesem in den Medien und der Öffentlichkeit so kontroversiell diskutierten Thema, dann wurden die Fragen fächerübergreifend im Englischunterricht übersetzt.

Am 28. Jänner stand Shiraz Shahoud den engagierten SchülerInnen im Geschichtsunterricht zwei Stunden Rede und Antwort. Shiraz stammt aus Homs und kam im Juni 2015 nach Österreich. Sie lebt mit ihrem Mann, einem bekannten Filmregisseur, und ihrem Sohn, der die 2. Klasse Volksschule besucht, in Ebenfurth. Das Interesse der SchülerInnen reichte von Fragen zum Leben in Syrien vor dem und während des Krieges, über die Gefühle bei und nach der Flucht bis hin zum "Ankommen" in Österreich und dem Leben hier.

Am 25. 2. besuchte dann Slwan Alismail aus Bagdad den Geschichteunterricht. Der 26jährige ledige Anwalt erzählte den SchülerInnen von seiner gefährlichen Flucht nach Österreich. Er berichtete auch über die arabische Geschichte, Kultur und Sprache. Ganz stolz versuchten die SchülerInnen auch ihre Vornamen unter Slwans Anleitung auf Arabisch zu schreiben. Slwan, der seit Sommer 2015 bei HOL Dipl.-Päd. Petra Paar-Gonter lebt, freut sich darauf, im Herbst an der Universität Wien studieren zu können.

Die SchülerInnen waren mit großem Eifer bei der Sache, und die Eindrücke, die sie mit Hilfe dieser Form von "Oral History" mit nach Hause nehmen konnten, helfen sicher mit, in dem einen oder anderen Fall das diffuse Bild des "Flüchtlings" zu korrigieren. Auf jeden Fall konnten die SchülerInnen feststellen, dass es im Leben am wichtigsten ist, gemeinsam mit seiner Familie in Frieden leben zu können.

(Das Projekt wurde organisiert und koordiniert von Tito Lammerhuber, "KulturBauStelle")

 

Faschingstreiben in der Schule

Der heurige Faschingsdienstag stand unter dem Motto: "Alles Fasching". Nach den ersten beiden Unterrichtsstunden feierten die Schüler den Faschingsausklang bei verschiedenen Spielen und Musik in der Nachmittagsbetreuung. Dafür und für die Verpflegung sorgten die Lehrer unseres Kollegiums. Die Diashow liefert Ihnen ein paar Eindrücke von diesem bunten Tag.

Diashow

Krapfenessen im Stadtpark

Wie jedes Jahr machten wir uns auch heuer wieder auf in den Stadtpark zum alljährlichen Krapfenessen. Die Schüler ließen sich die Krapfen und die Säfte bei schönem Wetter schmecken.

Diashow

3. Ballspiel-Klassen-Schulmeisterschaft

Auch heuer fand wieder unsere Schulmeisterschaft in der Woche vor den Semesterferien statt. Bei Fußball, Inselball und Dodgeball stellten die einzelnen Mannschaften der Klassen ihr Können zur Schau. Die einzelnen Plazierungen können Sie der Diashow entnehmen.

Diashow

Eine neue Tafel für die 1a

Die 1a freut sich über eine neue bewegliche Tafel für ihr Klasse. Die Anschaffung wurde vom Elternverein der NMS finanziert.

& einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

Tag der offenen Tür

Am 27. November fand der Tag der offenen Tür statt. Unsere kleinen und großen Gäste lernten unser Schulgebäude kennen. Sie erhielten Informationen über den Schulalltag und durften selbstständig arbeiten. In sechs Stationen mussten spielerisch verschiedenste Aufgaben gelöst werden. Rasch verging der Vormittag und die Schüler und Schülerinnen kehrten wieder in ihre Schulen zurück.
Wir hoffen viele von ihnen im Herbst in der NMS Ebenfurth wiederzusehen.

Diashow

Das große Stricken

Die NMS Ebenfurth hat heuer bereits zum 5. Mal an der Aktion "Das große Stricken" der Firma Innocent teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen und ihre Werklehrerin Frau Kozumplik haben sich dafür ordentlich ins Zeug gelegt. Dank der Hilfe zweier Mütter und dem guten Geist des Hauses, Frau Kegler, haben sie es geschafft, diese Aktion mit 224 Häubchen zu unterstützen.
Schauen sie im Jänner in die Kühlregale der Supermärkte. Für jeden verkauften Smoothie mit Häubchen, spendet die Firma Innocent 20 Cent an die Caritas zur Unterstützung älterer Menschen, denen es nicht so gut geht.

TEXT & BILD: Fr. FL Kozumplik

Auf den Spuren des Phantoms der Oper

Am 17.11.2015 unternahm die 4b der NMS Ebenfurth eine Exkursion in die Wiener Staatsoper. Pünktlich um neun Uhr begann die Führung mit einem sehr kompetenten Guide, den die Schüler mit ihrem Wissen überraschten. Angefangen von der Geschichte über das Haus, über verschiedene Direktoren und Dirigenten bis hin zur Durchführung und Organisation des Opernballs wurden alle Fragen restlos beantwortet. Es bleibt abzuwarten, ob wir den einen oder anderen Schüler als Debütanten auf den Bildschirmen in naher Zukunft bewundern können.

Besuch aus England

Über Besuch aus England konnte sich am 11. November nicht nur Schulleiterin Jutta Bauer freuen. Manager David Ritson aus Nottingham besuchte alle acht Klassen der NMS und arbeitete mit den Schülerinnen und Schülern "mit viel action" an deren mündlicher Ausdrucksfähigkeit. Mr Ritsons Sprachschule bietet qualitativ hochwertige Englischkurse mit Native Speakers an. Bereits zum fünften Mal wird die NMS Ebenfurth ein derartiges Projekt durchführen. Nach der Präsentation von David Ritson waren 81 Schülerinnen und Schüler so begeistert, dass sie sich für eine ganze Woche "English in Action" an der Schule angemeldet haben.

Neue Mittelschule hat drei Redakteurinnen

Oktober gibt es die 1. Musikschulzeitung Niederösterreichs. Die NMS Ebenfurth ist dabei besonders stolz darauf, dass von 300 Musikschülern drei Schülerinnen der NMS ausgewählt wurden, die Zeitung herauszugeben. Alle zwei Monate berichten Tini Büchler (4a), Lea Gadinger (4a)und Nina Lichtenwörther (4a) mit viel Engagement über Neues aus der Ebenfurther Musikschule sowie aus der Welt der Musik.

Wir gratulieren unseren Redakteurinnen ganz herzlich zu ihrer gelungenen ersten Zeitung und freuen uns schon auf die nächste Ausgabe im Dezember.

!!!Terminvorschau!!!

Tag der offenen Tür am 27. November 2015

NAWI goes LAB

Am 20. Oktober besuchten die 18 Schülerinnen der Gruppe für Naturwissenschaftliches Forschen das Molekularbiologische Labor in Wien. Im vollen Labor-Outfit konnten wir uns als DNA-Detektive betätigen und die Erbinformation von Obst & Gemüse analysieren.

Diashow
Text: Susanne Barta

Informationen für das Schuljahr 2015/16

Kanzleiterminänderung
!!! Achtung Terminänderung: Statt Mittwoch 2.9. DONNERSTAG 3.9. von 8.00 - 10.00 Uhr !!!

Seitenanfang